Anthroposophische Medizin

Die anthroposophische Medizin schließt die moderne apparative Untersuchungstechniken der Schulmedizin zur Erfassung der körperlichen Ebene des menschlichen Organismus nicht aus, erweitert jedoch die Betrachtung auf weitere „seeliche“ und „geistliche“ Ebenen.

Daraus ergibt sich die vier Organisationsebenen Körper, Leben, Seele und Geist, die schematisch vereinfacht die Gesamtheit eines menschlichen Organismus wiedergeben. Andere traditionell medizinische Konzepte weisen ähnliche Muster auf.

Die naturwissenschaftliche Schulmedizin befasst sich im Fachbereich „psychosomatische Medizin“ mit der Einheit „Körper und Seele“.